(0)

Linos Černiauskienės sodyba

LKTA-Bewertung
Komfortniveau der Ferienhausanlage
Es kennzeichnet die Kategorien der Qualifizierung (des Komforts) der Ferienhausanlagen des ländlichen Tourismus. Sie werden vom Genossenschaftsrat an ihre Mitglieder, die ländliche Erholungs- und Tourismusdienstleistungen erbringen, verteilt. Vorher bewertet die Genossenschaft das Niveau der Einrichtung der Ferienhausanlage und die Erbringung der ländlichen Erholungsdienstleistungen. Alle Ferienhausanlagen der Mitglieder der Genossenschaft werden in fünf Kategorien unterteilt. Dem Entsprechend bekommen sie ein, zwei, drei, vier oder fünf Störche als Zeichen. Diese Kategorien des Komforts werden gemäß den Festlegungen des Genossenschaftsrats vergeben.
Preis
Von 120 €
Die ganze Ferienhausanlage
Auszeichnungen
Ferienhof Jahres 2012
Spezialisierung
Edukative Erholung
Ruhige Erholung
Erholung mit der Familie
Kulinarisches Erbe
Attribute der Ferienhausanlage
Feuerstelle
Haustiere sind erlaubt
Die Wirte sprechen
Auf Englisch
Auf Englisch
Auf Russisch
Auf Russisch
Auf Polnisch
Auf Polnisch
Gäste sind willkommen
Das ganze Jahr
Wirte wohnen nicht in demselben Gehöft, aber Ankunft auf Anfrage
Die Ferienhausanlage wurde gegründet 1999 m.
Werde Mitglied von LKTA: 1999 m.
8
Schlafplätze
Bis 8
Anzahl der Plätze zum Feiern im Gebäude
Ferienhausanlage ist nicht weit von
25 km
Entfernung bis zur Stadt
25 km
Entfernung bis zum Bahnhof oder Haltestelle
110 km
Entfernung bis zum Flughafen
9 km
Entfernung bis zum Lebensmittelgeschäft
25 km
Entfernung bis zu den Gaststätten

Das Gehöft im nationalen Park von Dzukija, im Dorf von Kapiniskiai. Durch den Hof rieselt das Kaltwasser Skroblus, jenseits des Hauses gibt es den Hügel und das Tal, die  vom Wald umgeben sind. Drei Kilometer weiter gibt es den versumpften See von Bakanausku, den man mit den Fahrrädern oder zu Fuß leicht erreichen kann. Wer niemals im Sumpf gewesen ist, der hat eine gute Möglichkeit, sich im Sumpf von Bakanausku umzuschauen und seine Schäle anzuhören. Unterwegs zum Sümpfchen haben Sie die Möglichkeit, die Natur des Tals des Baches von Skroblaus kennenzulernen: mehrere Quellen, eigenartige Pflanzenwelt. 
Im Dorf gibt es  Weber, Flechter von Körben. Sie lehren liebevoll ihr Handwerk.  Sie haben auch die Möglichkeit, eine Handarbeit zu kaufen.
Das größte Vergnügen ist, mit Hilfe der Wirtin ein typisches in Dzukija  Gericht selbst in altertümlichem Backofen vorzubereiten!
Sie sind gerne das ganze Jahr sehr willkommen!

Partner