(0)

Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe (Rasalynė) ist kalte Suppe, ein traditionelles niederlitauisches Gericht zu Heiligabend mit auf Kohle gebackenem Hering. In die traditionelle Zwiebelsuppe, die aus Hering, Wasser, Zwiebeln zubereitet wird, mischten die Niederlitauer noch sogenannten Rote-Bete-Säuresaft. Er wurde wie folgt hergestellt: Wasser wurde auf gekochte Rote Beten gegossen, eine Brotscheibe wurde eingeweicht und alles wurde warmgehalten. Andere gaben Essig, Sauermilch oder Kefir sowie Dill hinzu. Nach einem einfacheren Rezept wird der Hering in einer Pfanne gebraten.

Finden Sie weitere Rezepte des litauischen kulinarischen Erbes: http://www.localtaste.lt/