(0)

Sweet buckwheat babka

Buchweizenbabka (Babka) ist ein Ritualgebäck der Dzūkija: Die Menschen in der Dzūkija backten ihn zum Feiertag, wenn sie Ehrengäste erwarteten. Auf dem Sandboden Südostlitauens wuchs Buchweizen immer gut, deshalb sind Buchweizengerichte in dieser Region so häufig. Buchweizenbabka wird aus Buchweizenmehl mit allen Schalen gebacken. Es ist fast unmöglich, das Rezept der Babka zu beschreiben – alles wird nach Augenmaß, nach dem Gefühl jeder Hausfrau gemacht... Noch jetzt gibt es in der Dzūkija Wettkämpfe im Babka-Backen, bei denen die Hausfrau mit der schöneren, süßeren und bunteren Babka ermittelt wird.

Finden Sie weitere Rezepte des litauischen kulinarischen Erbes: http://www.localtaste.lt/

 

Partner