(0)

Festive bread

Festliches Brot wird natürlich gesäuert und gewöhnlich aus Roggenmehl gebacken. Dieses Brot hat einen charakteristischen Geschmack und eine charakteristische Form. Es wird in einer runden Form, mit handgeformten Abdrücken an den Seiten gebacken. Jeder Laib ist wie die Nachbildung einer kleinen Sonne. Es riecht angenehm, ist dunkel und weich, mit Kümmel und Malz angereichert. Natürliche Trieb- und Brühmittel verleihen ihm einen süßsauren Geschmack. Es wird am häufigsten nicht aufgeschnitten serviert, weil es sich so besser hält, langsamer alt und trocken wird.

Finden Sie weitere Rezepte des litauischen kulinarischen Erbes: http://www.localtaste.lt/

Partner