(0)

Traditionelle Fischsuppe in Gaideliai Gehöft

Hier werden Kurse angeboten, bei denen man lernt traditionelle Fischsuppe nach jahrhundertealten Rezepten der Region Ost-Oberlitauen zu kochen. Man erfährt hier viel über Ernährungsgewohnheiten, Bräuche und Lebensart in der Region ab dem 13. Jh. Auf dem Hof besteht zudem die Möglichkeit, zu angeln, Pilze zu suchen und Waldbeeren zu suchen.

In der Wirtschaft wird traditionelle Fischsuppe gekocht.

 

Dienstleistung preise nach Vereinbarung. Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten.

---

Traditionelle Fischsuppe wird nach strengen Regeln gekocht: Der Fisch muss frisch und lokal gefangen sein, man verwendet nur bestimmte Gewürzkräuter und vermeidet es sogar, den Essern das Hinzufügen von Sahne zu empfehlen. Echte Fischsuppe sollte nur auf dem Feuer gekocht und mit einem Ritual beendet werden, wovon die Fischsuppe klar wird und einen feinen Geschmack erhält – ein qualmender Weidenzweig wird aus dem Feuer genommen und in die Suppe eingetaucht.

Finden Sie weitere Rezepte des litauischen kulinarischen Erbes: http://www.localtaste.lt/