(0)

Stuffed Potato-meat Dumplings

Das wohl populärste Kartoffelgericht in Litauen sind Zeppeline. Warum dieser Name? Die Erforscher der litauischen Küche behaupten: Als die mit leichtem Gas gefüllten Flugmaschinen– die Zeppeline – in Litauen in die Luft stiegen, entstanden Klöße aus geriebenen Kartoffeln mit Fleisch- oder Quarkfüllung.

Das ist ein sehr sattes Gericht. Wenn die Litauerinnen bereit sind, Zeppeline zu kochen, machen sie viele, damit sie für einige Tage reichen. Die Fleischfüllung wird auf ein Stück Masse aus geriebenen Kartoffeln eingelegt und mit der Hand von der Kartoffelmasse umschlossen. Zeppeline werden traditionell in der kühlen Jahreszeit zubereitet, wenn es viele frische leckere Kartoffeln in den Kellern gibt.

Finden Sie weitere Rezepte des litauischen kulinarischen Erbes: http://www.localtaste.lt/

Partner