„Füll ein Souvenir“

Handwerk der Textilverarbeitung

Wollfüllung ist eins der ältesten Handwerke, aber es verschwindet. Ein Wollstück ist ein Resultat tüchtiger und schwerer Arbeit. Eine zertifizierte Handwerkerin liebt ihr Handwerk und seine Traditionen, führt Bildungsunterrichte schon seit 15 Jahren, unterrichtet Menschen und schafft ausschließliche Produkte mit Liebe und Handarbeit.

Zweck des Bildungsprogramms

Menschen zu unterrichten, ihre Kreativität und Involvierung in Handarbeiten, die Berühmtheit des traditionellen Handwerks zu vergrößern. Menschen mit Wolle, ihren Eigenschaften, Füllungstechnologien bekanntzumachen.

Tätigkeiten: Im Bildungsunterricht erfahren Sie über alte Füllungstechnologien. Jeder von Ihnen versucht, sich ein Souvenir – eine gefüllte Mütze oder Hausschuhe zu machen.

Dauer des Bildungsunterrichts: 1,5 – 4 Stunden. ​

Anzahl der Teilnehmer: 8 – 10 Personen.

Platz: im zwischen Ihnen und dem Handwerker vereinbarten Platz.

Saisonen: das ganze Jahr.

Sprachen: Litauisch.

Die Vorausregistration ist erforderlich!

Zertifikat des Woll-, Kerseyfüllhandwerks Nr. 00115, Datum 05-09-2016.

Financed by the European Regional Development Fund